Mein liebes Kind, heute bist du schon 18 Monate alt

Mein liebes Baby,
jetzt bist du wirklich schon 1 ½ Jahre alt.  547 Tage oder 78 Wochen und 1 Tag mit dir.
Zu deiner Geburt haben wir eine Glückwunschkarte bekommen mit folgendem Text:

spruch

So wahre Worte! Du hast unser Leben auf den Kopf gestellt und es unglaublich reicher, glücklicher, erschöpfter, schöner, lauter, langsamer, geduldiger, ängstlicher, abenteuerlicher, spannender, bunter, liebender und vieles mehr gemacht.

Seit wir von dir wissen dreht sich für uns das meiste nur noch um dich und dennoch mussten wir uns nicht aufgeben, sondern können gemeinsam mit dir die Welt entdecken. Manchmal treibst du uns zur Weißglut, aber meistens nur, weil wir in unserer Welt der Erwachsenen von einem ganz anderen Standpunkt ausgehen als du. Du kennst den Stress noch nicht, den wir haben, weil wir pünktlich zu einem Termin erscheinen müssen und du verstehst noch nicht, warum ich heute mal keine Lust habe, eine halbe Stunde mit dir am Lenkrad des (parkenden) Autos zu sitzen, weil du gerne „Auto fahren“ spielen willst oder wir irgendwann den Spaziergang zum Bauernhof beenden müssen, weil alle Hunger haben und es schon bald dunkel wird.

Und dann ist es immer wieder so schön, die Welt durch deine Augen zu sehen. Ich habe nie auf Flugzeuggeräusche („Fliiegaa“!) geachtet oder jeden „Kra“ (Kran), „Bagga“ (Bagger) oder „Dragdoor“ (Traktor) bewundert. Heute halte ich selbst danach genauso wie nach jedem Tier Ausschau. Du kuschelst unglaublich gerne mit uns. Bei dir Fremden Menschen brauchst du ein paar Minuten um warm zu werden, aber dann bist du für jeden Spaß zu haben. Am liebsten spielst du Lego, verstecken, kletterst einfach überall hinauf oder düst noch immer mit allen möglichen beräderten Fahrzeugen herum, vor allem mit deinem Bobbycar. Zum Leid deines Papas bist du mit deinen 80cm immer noch zu klein für dein Laufrad. Und zu unser beider Leidwesen hast du keine Angst davor, ohne uns in die Welt loszurennen. Sobald eine Terassen- oder Haustür aufsteht, rennst du auch schon los. Du bist und bleibst halt ein Outdoor-Kind, nur kannst du die Gefahr z. B. von Autos noch nicht einschätzen. Da du meistens am liebsten selbst schon lange Strecken läufst, passen wir natürlich immer sehr gut auf und sehen das als die größte Herausforderung für unsere Sri Lanka Tour

12 Zähne hast du inzwischen und wiegst knapp 11 kg. Du trägst Kleidergröße 86 und Schuhgröße 23. Nachdem du eine Zeit lang sehr sparsam gegessen hast, haust du zur Zeit riesige Portionen rein. Du isst schon immer das, was auch wir essen, die Breizeit haben wir komplett ausgelassen. Dein Lieblingsessen sind schon von Anfang an Nudeln mit Lachs, und „Nane“ (Banane) ist nach wie vor dein Lieblingsobst. Die darf man aber nicht schälen, bevor du nicht „aufff“ gesagt hast, sonst brichst du auch mal in verzweifelte Tränen aus. Ich bin immer wieder erstaunt, wie du dich entwickelst, was du uns alles nachmachst und wie stark dein Wille ist. Davon lässt du dich kaum ablenken, nein, dein Wille wird riguros und laut eingefordert. Leise warst du ja nie, ich erinnere mich an unsere Hebamme und viele andere, die schon gesagt haben: „Du kannst dich aber bemerkbar machen!“ Heute hören wir häufig: „Du kannst aber nichts leise machen, oder?“ Ja, das stimmt, so begrenzt dein Wortschatz auch noch ist, so sehr setzt du ihn auch schon lauthals ein. Manchmal kann das kräftezehrend sein, aber noch öfter freuen wir uns mit dir und sind einfach nur wahnsinnig stolz auf dich! Du bist so süß, unser Glück, unsere Herausforderung, unsere Bereicherung!

Wir lieben dich!

Deine Mama und dein Papa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.