Zuckerfreie Schoko-Bananen-Kekse

Sonntag ist Backzeit also war es mal wieder Zeit für was neues. Und da Linus wahnsinnig gern Bananen isst, warum dann nicht mal Bananenkekse ausprobieren? Als Grundlage dafür hab ich einfach ein Rezept von meinen Protein Cookies abgewandelt, die ich sonst so backe.

Ihr braucht:

zutaten

  • 2 große reife Bananen
  • 1Ei
  • 100g zarte Haferflocken
  • 40g Dinkelmehl (mit hoher Type-Zahl oder ein anderes dunkles Mehl)
  • 30g gemahlene Mandeln
  • 10g Kakaopulver
  • eine Prise Zimt
  • etwas Backpulver

Zuerst die Bananen in einer großen Schüssel mit einer Gabel zerdrücken und danach die restlichen Zutaten mit in die Schüssel geben. Das ganze mit einem Rührgerät solange mixen bis ihr eine zähe Masse in der Schüssel habt.

Danach den Inhalt der Schüssel gleichmäßig auf dem Backblech verteilen. Bei mir hat es für 10 Kekse gereicht, je nachdem wie groß ihr die Kekse haben wollt.

backen

Sind sehr lecker und fluffig geworden und wurden auch wieder durch unseren kleinen Feinschmecker abgenommen

Nährwerte:
1100kcal, Kohlenhydrate: 147g, Eiweiß: 40g, Fett: 31g
(Pro Keks ca. 110kcal, Kohlenhydrate: 15g, Eiweiß: 4g, Fett: 3g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.